Rittergut nordsteimke

 

Nordsteimke ist ein idyllisch gelegenes Dorf mit rund zweieinhalbtausend Einwohnern im östlichen Niedersachsen. Das Rittergut liegt mitten im historischen Dorfkern und ist dennoch nur wenige Minuten vom Wolfsburger Stadtzentrum entfernt.

Seit 1846 ist es im Besitz der Grafen von der Schulenburg. Heute ist Günther Graf von der Schulenburg verantwortlich für den land- und forstwirtschaftlichen Betrieb. Sein Ziel ist es, das gräfliche Anwesen in Nordsteimke für die Zukunft neu aufzustellen.

Dazu zählt die Umwandlung der Immobilien für neue Nutzungen. Im historischen Kuh- und Pferdestall entstanden zunächst Tagungs- und Eventräume mit dem Restaurant “wildfrisch - Gutsküche”. Daneben bietet das „Yard Boarding Hotel“ Wohnraum auf Zeit. Jetzt entstehen die Wohnungen „An der Kirche 3“ und “Schulenburgstraße 14”.

 

 
 

Yard Boarding Hotel
Erstklassig übernachten

1543421482272.png

Günther Graf von der Schulenburg

wildfrisch - Gutsküche
Restaurant / Tagen / Kochen / Events

 
Projekte Teaser.jpg
 

an der kirche 3

Apartments

Wohnen auf dem Land in modernem Ambiente. In unmittelbarer Nachbarschaft zum Rittergut entstehen individuelle Wohnungen und Büro-/Gewerberäume in einem ehemaligen Bauernhof neben der Kirche. Das historische, u-förmige Stallgebäude wird in Gewerbeeinheiten aufgeteilt, das Haupthaus in drei komfortable Wohnungen. Moderne Bäder und Wohnküchen in hochwertiger Qualität sind gekonnt integriert und tragen zur wohnlichen Atmosphäre bei. Wie beim benachbarten YARD Boarding Hotel wird das historische Tragwerk sehr behutsam saniert und zum Teil sichtbar belassen.

 
 
 

Schulenburgstraße 14

Apartments

Wohnen direkt auf dem Rittergut - angrenzend an die Stallungen entstehen drei individuelle Wohnungen. Das historische, zweistöckige Wohnhaus wird in drei komfortable Wohnungen aufgeteilt. Moderne Bäder und Wohnküchen in hochwertiger Qualität sind gekonnt integriert und tragen zur wohnlichen Atmosphäre bei. Pferdebesitzer können die Stallungen und Hofanlagen nutzen.

Geplante Fertigstellung: Ende 2019. Details folgen.